Bewerbungscoaching und Unterlagencheck

Präsentieren Sie sich optimal?

Sie sind sich unsicher sind, ob Sie sich in Vorstellungsgesprächen und Ihren Bewerbungsunterlagen optimal darstellen? Dann ist ein Bewerbungscoaching das Richtige für Sie.

Kaum etwas verunsichert mehr als das große Mysterium Personalauswahl. Worauf achten Personaler*Innen wirklich, welche Fragen werden gestellt, wie großzügig darf der Lebenslauf aufgehübscht werden und wie sehr darf ich ich selbst sein? Wahrscheinlich hat sich jeder von uns diese Fragen schon einmal gestellt.

Zum einen liegt das daran, dass es bei der Jobwahl richtig um etwas geht, nämlich Ihre weitere Zukunft, die Sie in weiten Teilen am Arbeitsplatz verbringen. Und zum anderen daran, dass man in den seltensten Fällen erfährt, warum man eine Absage erhalten hat. Man hat also kaum Möglichkeiten zu lernen und sich zu verbessern.

Besonders wenn Sie noch nicht viele Bewerbungserfahrungen sammeln konnten, weil Sie beispielsweise Berufseinsteiger sind oder Ihre Stelle bisher noch nicht oft gewechselt haben, lohnt sich ein Bewerbungscoaching. Mit dem Unterlagencheck und dem Coaching fürs Vorstellungsgespräch biete ich zwei Schwerpunkte an. Lesen Sie weiter unten auf dieser Seite, wie das Coaching jeweils abläuft.

Ich selbst saß schon auf beiden Seiten des Tisches und weiß deshalb worauf es ankommt. Profitieren Sie von meinen Erfahrungen im Führen von Vorstellungsgesprächen und lassen Sie sich professionell, authentisch und kompetent coachen.

Selbstverständlich kann ich Ihnen keine Garantie geben, dass Sie Ihren Traumjob bekommen, aber wir werden Ihre Chancen deutlich erhöhen!

Wie läuft das Coaching ab?

Bewerbungsunterlagen

Nachdem Sie mit mir Kontakt aufgenommen haben, senden Sie mir Ihre Bewerbungsunterlagen (Lebenslauf, Motivations- bzw. Anschreiben) zu, damit ich mir ein umfassendes Bild von Ihrer beruflichen Person machen kann.

Ziele

Sie teilen mir Ihr genaues Anliegen mit. Gemeinsam erarbeiten wir, worauf der Schwerpunkt unserer gemeinsamen Arbeit liegen soll. Das kann beispielsweise die Fragen sein:"Wie kann ich meine Kompetenzen besser darstellen" oder:"Wie reagiere ich auf schwierige Fragen zu meinem Lebenslauf?".

Das Ziel erreichen

Jetzt machen wir uns an die Arbeit:

Unterlagencheck

Ich prüfe Ihre Unterlagen in Hinblick auf die festgesetzten Schwerpunkte. Anschließend teile ich Ihnen im Feedback-Gespräch mit, wie Sie Ihre Unterlagen optimieren können.

Vorstellungsgespräch

Zunächst sichte ich Ihre Unterlagen, so wie es ein Personaler auch tun würde. Dann bereite ich mich auf das Vorstellungsgespräch vor, das wir gemeinsam durchführen. Dabei achte ich neben Ihren Antworten besonders auf Ihre Formulierungen und Ihre Körpersprache. Gemeinsam analysieren wir das Ergebnis und Sie erhalten ausführliche Rückmeldungen von mir.

Wie Sie sich vorbereiten können

Sie fragen sich vielleicht, wie Sie sich vorbereiten können. Besonders bei einem zeitlich begrenzten Bewerbungscoaching, ist es sinnvoll, wenn Sie sich vorab mit folgenden Fragen auseinandersetzen:

Je klarer Sie sich darüber sind, woran Sie mit mir arbeiten möchten, desto erfolgreicher werden wir sein.

Beim Unterlagencheck prüfe ich ausschließlich auf Inhalt und Außenwirkung. Ich übernehmen keine gestalterischen Aufgaben. Ob Ihre Bewerbungsunterlagen dem aktuellen Stand entsprechen, können Sie beispielsweise auf den Seiten von www.Karrierebibel.de nachlesen.